Trinkwasser


Besonders interessant für unsere Bürger ist die Wasserhärte. Die Gesamthärte des Trinkwassers wird hier in "Grad deutsche Härte - °dH“ angezeigt.

Für den eigenen Haushalt kann es interessant sein, die Härte des bezogenen Wassers zu kennen. Hartes Wasser kann zur Verkalkung von Haushaltsgeräten führen, erhöht den Verbrauch von Spül- und Waschmitteln, beeinträchtigt oder fördert, je nach Maß der Härte, den Geschmack und das Aussehen empfindlicher Speisen und Getränke (z. B. Tee).

Die aktuelle Fassung des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes legt für die Wasserhärte drei Bereiche mit den Beschreibungen "weich", "mittel" und "hart" fest.

In Spangenberg wurden die Wasserhärten wie folgt gemessen:

Spangenberg ( Kernstadt )

 

 

Hochbehälter Bromsberg

mittel

9,04 ° dH

Hochbehälter Giersgrund

mittel

12,82 ° dH

Stadtteile

 

 

Bergheim

weich

6,69 ° dH

Bischofferode

mittel

12,12 ° dH

Elbersdorf

weich

3,77 ° dH

Kaltenbach

weich

3,77 ° dH

Herlefeld

mittel

11,20 ° dH

Landefeld

mittel

11,20 ° dH

Metzebach

weich

11,20 ° dH

Mörshausen

mittel

9,04 ° dH

Nausis

mittel

11,20 ° dH

Pfieffe

mittel

12,12 ° dH

Schnellrode

weich

4,15 ° dH

Vockerode

mittel

4,24 ° dH

Weidelbach

mittel

4,24 ° dH

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.