Wasserlauf des historischen Quellpfads
Natur am historischen Quellpfad

Historischer Quellpfad

Tauchen Sie ein in das späte Mittelalter und folgen Sie auf dem vermutlich ältesten Rundweg Spangenbergs den Spuren der mittelalterlichen Quell- oder Wasserwärter dem Lebenselixier Trinkwasser.

Beginnend am Liebenbach Brunnen auf dem Marktplatz und parallel zum Märchenweg geht es stetig bergauf zu den Liebenbachquellen und weiter auf dem alten historischen Weg bis auf 480 Höhenmetern auf den Bromsberg. Hier an dem höchsten Punkt der Wanderstrecke hat man einen guten Ausblick auf den südlichen Teil des Stölzinger Gebirges mit dem Alheimer (549 m) und dem Knüllgebirge mit dem Eisenberg (635,5 m).

Der Pfad führt ab hier bergab durch Mischwald mit zum Teil dichtem Unterholz. Die engsten Stellen sind besonders eindrucksvoll und leicht können Gedanken an gute Wald- oder Wichtelmännchen oder alte Märchen aufkommen. Vorbei an der Glasebachquelle
und entlang dem alten Wasserkanal geht es wieder Richtung Marktplatz.

Entdecken Sie auf der Wanderung noch weitere alte Geheimnisse. Der Quellpfad ist ca. 7,5 km lang und es sind 190 Höhenmeter zu überwinden.

Informationen

Streckenlänge:
7,56
Laufzeit:
2:13
Startpunkt:
Marktplatz