LEADER Förderregion

WIr helfen auch bei der Umsetzung Ihres Projektes.
Umnutzung "Alte Schule" zum Dorfmittelpunkt Schnellrode






Handlungsfeld:
I. örtliches Leben
Ziel:




Der Brauchtumsverein "Schnellröder Schnarreböcke" will das Areal der Alten Schule im Spangenberger Stadtteil Schnellrode  im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge für die örtliche Bevölkerung und für touristische Gäste stärker und besser nutzen. Dazu wird das Gebäude, welches der Stadt Spangenberg gehört, um- und ausgebaut. Die neue Schnellröder Mitte soll mit den Außenarealen  für kulturell-touristische Angebote und das Gebäude an sich als Betreuungs-, Kommunikations- und Vernetzungszentrum für die Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenarbeit genutzt werden. In touristischer Hinsicht wird der Dorfmittelpunkt eine Einkehrmöglichkeit für Wanderer auf dem neu eingerichteten ARS NATURA-Rundweg Schnellrode, der durch die wunderschöne Esse-Aue zbd Waldlandschaft führt, bieten. Die Bevölkerung ist bei diesem Vorhaben stark ehrenamtlich engagiert. Mit Einbindung anderer dörflichen Vereine wurde das vorgelegte  Nutzungskonzept weitgehend umgesetzt werden. Die Stadt Spangenberg tritt als Projektträger auf.

Mitteleinsatz:
Um- und Ausbaumaßnahmen, Einrichtung und Anbindung an den ARS Natura Themenweg mit  Errichtung von 5 Kunstwerken.
Bewillligung:
2018
Projektstand:

in Umsetzung,
Teilumsetzung: 2019 ARS NATURA Rundwanderweg