Pressearchiv

Wohnungen und Mobilar gesucht!


Auch in Spangenberg sind die ersten ukrainischen Flüchtlinge angekommen. Bisher sind die meisten bei Verwandten oder Freunden untergekommen.

Am letzten Wochenende jedoch sind 33 ukrainische Flüchtlinge im Burgsitz untergebracht worden. Sie werden noch in dieser Woche in Wohnungen umziehen.

Wir alle wissen jedoch, dass wir mit viel mehr Schutzbedürftige rechnen und so wird auch die Stadt Spangenberg städtische Wohnungen für die Unterbringung Geflüchteter zur Verfügung stellen.

Hierfür suchen wir auch Mobilar. Wer etwas wie Tische, Stühle, Betten etc. oder elektronische Geräte zur Verfügung stellen möchte, kann uns dies über das Kontaktformular melden. Leider haben wir nicht die Möglichkeit hierfür ein Lager einzurichten, so dass wir erst bei tatsächlichen Bedarf an Sie herantreten werden.

Auch sucht der Schwalm Eder Kreis weiter Wohnungen um die zu erwartende große Flüchtlingszahl unterbringen zu können. Hier bitten wir Sie diese über das Kontaktformular des Schwalm Eder Kreises zu melden. Die Koordination der Verteilung in Wohnungen läuft ausschließlich über die Kreisverwaltung.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Hilfsbereitschaft!