Pressearchiv

So funktioniert es....


Im Frühjahr diesen Jahres wurde der Baum am Schollendreieck Ecke Heinrich-Stein-Straße / Berliner Straße geschnitten. Dabei fiehl auf, dass der umgebende Zaun in einem desolatem Zustand ist und dringend erneuert werden muss.

Auf dem kurzen Dienstweg wurde ein neuer Zaun vom städtischen Bauhof beschafft. Der Schollenbürgermeister, Reiner Ploss, stellte ein Team zusammen und montierte den Zaun, so dass das Schollendreieck nun wieder in ansehnlich ist.

Das Schollendreieck ist für die Anwohner*Innen ein echter Ort der Begegnung. Hier trifft man sich oder feiert, wie vergangenen Sonntag, Gottesdienste. Aber auch Radfahrer und Wanderer machen hier gern Rast.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Helfern die so spontan bei der Montage unterstützt haben.