Wie entsorge ich wo meinen Müll?

Sonderabfälle/Schadstoffe

Sonderabfall

Sonderabfälle/Schadstoffe

Unter dem Begriff Sonderabfall fasst man Abfälle zusammen, von denen eine Gefährdung für Mensch und Umwelt ausgeht und die aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung nicht gemeinsam mit dem übrigen Abfall entsorgt werden dürfen.

Darunter fallen: Holzschutzmittel, Lacke, Beizen, Pflanzenschutzmittel, Lösungsmittel, Öle und Fette und andere schadstoffhaltige Mittel.

Die Erfassung dieser Abfälle erfolgt im Schwalm-Eder-Kreis im Rahmen von mobilen Sammlungen, die jeweils im Frühjahr und Herbst stattfinden sowie stationären Sammlungen. Sie haben bei diesen Sammlungen die Möglichkeit Schadstoffe abzugeben. Dabei ist Folgendes zu beachten:

  • die Schadstoffe müssen persönlich am Schadstoffmobil abgegeben werden
  • pro Anlieferer können nur 100 kg bzw. 100 Liter abgegeben werden
  • die einzelnen Gebinde dürfen nicht schwerer als 20 kg bzw. nicht größer als 20 Liter sein
  • Gewerbebetriebe können nur dann an der Sammlung teilnehmen, wenn in dem Betrieb jährlich nicht mehr als 500 kg Sonderabfall anfällt


Das Schadstoffmobil in Spangenberg

  • Am 25.04.2022 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Parkplatz am Freibad
  • Am 24.10.2022 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Parkplatz am Freibad
  • Am 28.04.2023 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Parkplatz am Freibad
  • Am 16.10.2023 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Parkplatz am Freibad


Stationäre Sammlungen:

  • jeden Donnerstag von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Entsorgungszentrum Schwalm-Eder
  • jeden Dienstag von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Müllumschlagsstation Schwalmstadt

Entsorgungszentrum Schwalm-Eder

Industriegebiet Tannenhöhe

34590 Wabern

+49 800 2531000

a-lf.de

Müllumschlagsstation Schwalmstadt

An der Kanonenbahn 9

34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

+49 6691 4330

a-lf.de